Donnerstag, 23. Februar 2012

ein Schutz-Elfchen aus Märchenwolle

Meine Freundin hat mich als Taufpatin für ihre Kleine ausgesucht und zur Taufe möchte ich gerne auch etwas ganz persönliches, selbstgemachtes schenken. Da sie jetzt sich selbst ne Nähmaschine angeschafft hat, hab ich mich heute - dank der Hilfe einer anderen Freundin und deren "großer" Tochter (2.Klasse) an was ganz Neues gewagt. Und hier ist das Ergebnis:
Das Elfchen ist aus Märchenwolle, z.T. nadelgefilzt und hat in den Ärmchen so eine Art Pfeifenputzer. Es gibt dazu auch richtig tolle Bücher mit Anleitung, wenn man nicht das Glück hat so eine tolle Freundin wie ich zu haben :)
P.S. In natura leuchtet das bordeaux vom Kleidchen irgendwie mehr :)

Kommentare:

  1. Sehr schön geworden! Mit solchen Elfen liebäugle ich auch schon länger, habe mich aber bis jetzt noch nicht herangetraut, vielleicht sollte ich auch mal bei D. in Schule gehen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das solltest du machen - es hat wirklich Spaß gemacht :)Und schwierig ist es überhaupt nicht!

      Löschen
  2. Ich wollte zu Weihnachten mit den Kindern Engel machen, leider war überall hier im Umkreis die weiße Filzwolle ausverkauft, da habe ich die Idee dann verworfen (ich war wie immer kurz vor knapp ;-))

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare :)