Montag, 25. Juni 2012

Unter die Schmetterlingszüchter gegangen

Vor kurzem haben wir bei einem großen Käsehersteller bei einem Gewinnspiel mitgemacht und ein Schmetterlings-Aufzucht-Set gewonnen. Man bekam einen Coupon für InsectLore, von da wurden 5 Raupen per Post an uns geschickt (man konnte den Versandtag aussuchen). Ich war zunächst sehr skeptisch, da die Firma in England sitzt, ob das gut für die Raupen sein kann...?
Tatsächlich kamen hier ein paar Tage später 5 lebende Raupen in einem kleinen Becher mit ausreichend Futter an. Den Becher sollte man hell, aber nicht warm (keine Fensterbank!) und ruhig stellen (also nicht dauernd heben und schauen). Nach wenigen Tagen waren die Raupen ganz schön gewachsen und haben sich an den Deckel gehängt und verpuppt (nach nur 1,5h).
Jetzt sind die Puppen in ihr größeres "Behältnis" umgezogen, sobald die Schmetterlinge geschlüpft sind und es ein sonniger, warmer Tag ist, soll man sie dann ins Freie entlassen.
Keine Frage, dass wir hier gespannt darauf warten, dass die ersten Distelfalter schlüpfen, oder?

Obwohl es ja eigentlich mehr für die Kinder war, ich glaub ich schau am meisten rein.
Wer das auch mal erleben will, der schaut mal hier :)

Kommentare:

  1. Ich finde das ja total interessant bin ja schon auf das Ergebnis gespannt und werde hier weiter den Stand der Dinge verfolgen.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Huhu - ich hab leider keine E-Mail Adresse gefunden!
    Schreibst Du mir bitte mal eine Mail?
    die-feenwerkstatt@web.de

    Liebe Grüße von der Anja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare :)