Sonntag, 20. Januar 2013

Blumenelfe nach Mondbresal

Jedes Jahr kommen die Kinder mit neuen Wünschen bezüglich ihrer Faschingskostüme. Vorletztes Jahr durfte ich eine Meerjungfrau nähen und bin halb verzweifelt (ohne Schnitt, ohne Overlock) - ein Desaster! Wie oft habe ich die Frau im Karstadt im stillen verflucht, die mir flutschigen Organzastoff verkauft hat, der beim Nähen und Tragen sich langsam in seine Bestandteile aufgelöst hat (das Kleid war nach 1x Tragen dann auch hin). Und dabei hatte ich ihr gesagt, dass ich Nähanfänger bin und keine Overlock besitze. Dass man z.B. auch dünne feine Nähmaschinennadeln dafür benötigt, hat sie auch nicht erwähnt. Unterm Strich hatte sie vielleicht weniger Ahnung als ich.
Im Jahr darauf gab es dann gekaufte Kostüme.

Dieses Jahr wollte die Große eine Feen-Elfen-Prinzessin sein (also bitte alles auf einmal, mit Flügel, Kleid und Krone). Ich war schon kurz davor ein Kleid zu kaufen, da hat mir die Mutter einer Freundin von ihr Organza angeboten (ihre geht als Burgfräulein Thekla). Als die Tochter den gesehen hat, war klar: etwas mit Organza soll es werden *seufz*. Also mal im Netz gesucht und das wohl traumhafteste Elfenkostüm von allen gefunden, nämlich das von Mondbresal *schwärm*. Wer ihren Blog nicht kennt, unbedingt mal anschauen und sich auch durch mehrere Posts klicken.
Aus dem Feen-Elfen-Prinzessinnen-Albtraum wurde dann ziemlich schnell eine Blumenelfe, nach langer Stoffsuche und -auswahl landete ich bei grünem Taft und rosa Organza.

Das Ergebnis könnt ihr hier sehen:



Das Kleid ist an sich nicht schwerer zu nähen, als eine normale Elodie und die habe ich ja schon 2x genäht. Nur diese Mengen an Organza, puh :) Und flutschig ist der! Aber dieses Mal hat er keine Fäden gezogen. Alles gut :) Dafür habe ich mir den Reissverschluss gespart, das Töchterlein kommt auch so gut hinein und es sitzt trotzdem nicht schlabberig.

Und irgendwann gibts dann auch noch Bilder vom Kleid am Kind. Und wenn ich ganz viel Zeit habe, dann versuche ich mich auch noch an den passenden Flügeln...

Kommentare:

  1. Woooooooow! Das darf ich meiner Tochter jetzt aber nicht zeigen, sonst will sie spontan doch kein Pferd mehr sein ... ;o)

    Ein tolles Kleid!

    LG, Luci

    AntwortenLöschen
  2. Wow,das sieht wirklich klasse aus!

    AntwortenLöschen
  3. Wow,das ist ja wirklich ein Traum und die Farbe erst! <3

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja amtlich aus!! Ich muß auch ein Blütenfeekleid machen - allerdings werde ich nur vorhandene Sachen verarbeiten.

    LG Meta

    AntwortenLöschen
  5. Ich plane für Sonntag ein Post mit einigen Karnevalskostümen, die ich in Nähblogs gefunden habe. Ich würde dein Foto gerne "mitnehmen" und mit deiner Seite verlinken. Ich würde mich freuen, wenn du mir das erlauben würdest.
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare :)