Freitag, 26. Juli 2013

Freutag

Heute freue ich mich mal nicht für mich, sondern für meine Große. Die wird bald 7 und darf heute auf ihr erstes Zeltlager. Das wollte sie bei all den Angeboten vom Ferienspaß unbedingt.
Sie kennt dort zwar ein paar Kinder, aber die richtigen Freundinnen sind nicht dabei. Und es ist auch nicht weit weg (man kann sie also auch jederzeit abholen, wenn sie Heimweh hat) und dennoch: die Mama hat ein ganz komisches Gefühl im Bauch. So ein Gefühl von "jetzt ist sie wirklich eine Große" oder "2 ganze Tage und Nächte ohne sie", "wird sie bei den aktuellen Rekordtemperaturen um 40°C nicht überhitzen" "denkt sie daran sich einzucremen"... etc. Mama-Sorgen eben.
Aber da es heute der Freutag der Großen ist, versuche ich auch mich darüber nur zu freuen und stolz zu sein, dass sie sich für dieses Abenteuer entschieden hat. Und ganz ehrlich gesagt: wäre es nicht schön, noch mal klein zu sein und auch dabei sein zu können....?



Kommentare:

  1. :)
    Oh, wie toll! Ich drück die Daumen dass das Kind Heim- und die Mama kein Kindweh bekommt!

    Viele Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Oh Zeltlager wie cool!!! Ich freu mich für deine Maus und hoffe, du überstehst es gut ;)

    LG Christina

    AntwortenLöschen
  3. Da drücke ich feste die Daumen, daß alles gut geht und deine Sorgen unberechtigt sind!
    Aber ich würde mir bestimmt auch zuviele Gedanken machen...

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Hei, das wird schon alles gut gehen... das kommt bei uns sicher auch nächstes Jahr...dieses Jahr war einfach zu viel Stress als das ich mich hätte um Ferienspiele kümmern können. Du schaffst das ;-) LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare :)