Donnerstag, 6. Februar 2014

Die Windelfee

Kennt ihr die Geschichte von der Windelfee? Ich kannte besagte Person bis vor 1 Woche auch nicht....

Letzte Woche waren wir bei der Schulärztin, weil wir uns beim Sohnemann nicht sicher waren, ob er nicht doch noch ein Jahr länger in den Kiga gehen darf. Er wird nämlich erst kurz vor dem Stichtag 6 und wir waren uns da sehr unsicher.
Nach den diversen Übungen (die ich hier weder bewerten noch diskutieren möchte), gab es ein kurzes Gespräch in dem sie mir mitteilte, dass er zwar noch sehr jung, aber auf jeden Fall schulreif wäre. Ich äußerte alle meine mütterlichen Bedenken von emotional manchmal sehr unausgeglichen bis hin zu "und wir machen uns auch noch Sorgen, weil er nachts noch immer eine Windel braucht und ja, wir wissen, das braucht Zeit, aber so langsam macht er auch schon ein langes Gesicht, wenn die anderen sagen, dass sie groß sind und nur Babys brauchen noch ne Windel - wohlgemerkt ohne zu wissen, dass er nachts noch eine trägt....
Zurück zur Ärztin, das war ein resolutes, aber sehr sehr nettes Exemplar. Die rief sofort den Sohnemann zu sich und erklärte ihm, dass Windeln nur was für Babys sind. Und dass er jetzt ein Schulkind wird und dass man da keine Windeln für Babys mehr tragen kann.
Oh je!
Sohnemann: "macht nix, ich hab Windeln für Große..."
*grins*
Ärztin:" aber Schulkinder haben eigentlich gar keine Windel mehr an!"
Ohje!
Ärztin: "willst du nicht nachts auch einfach auf deine Windel verzichten? Die brauchst du doch nicht mehr..."
Ohje! Ohje! Haben wir schon 1000 mal versucht und es gab immer nur Enttäuschungen.
Der Sohn schaut sie mit zweifelndem Blick an.
Ärztin: "und wenn du dann keine Windeln mehr brauchst, dann kommt die Windelfee und erfüllt dir einen großen Wunsch!"
Sohn: "Super. Ich wünsch mir ne Carrerabahn".
Hilfe!
Ärztin: "na dann probierst du es heute Nacht mal ohne".

Wir verabschieden uns und verlassen das Zimmer. In mir tobt ein Sturm von "ohje, wenn das mal gut geht" und "was fällt der eigentlich ein?" und "vielleicht klappts ja...".

Der Sohnemann wünscht sich nur noch Abend, damit er endlich ohne Windel ins Bett kann.

Das Ganze ist jetzt fast 1 Woche her. Was soll ich sagen. Kein nasses Bett mehr. Ein glücklicher Sohn, erleichterte Eltern. Denn natürlich haben wir im Bekanntenkreis Eltern, die wirklich mit ihrem Kind durch einen enormen Leidensweg gegangen sind. Die erst in der Grundschule und später trocken wurden. Und davor hatte ich wirklich Schiss. Und ganz sicher hatten wir enormes Glück. Denn selbst wenn jetzt mal wieder was daneben geht, ich weiß jetzt er kann das.

Und die Windelfee? Tja, die kommt übermorgen :)




Kommentare:

  1. Das ist ja der Hammer, beteiligt sich die Dame dann auch
    an der Carrerabahn?,
    Ich finde auch, dass man Kinder, die schon "reif" sind
    nicht länger in den KiGa lassen soll.
    Bei meinen Kindern war das noch sehr schlimm,
    die eine Tochter konnte mit 4 schon lesen,
    hatte aber erst im Okt. Geburtstag.
    Fazit: sie durfte nicht, was war dann der die Moral,
    ihr war total langweilig in der Schule und hatte nur Blödsinn gemacht.
    Es war sehr schwer, bis die Anderen dann auf ihrem Stand waren,
    danach ging es.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, ja auf die Idee ihr die Rechnung zu schicken kam ich noch gar nicht :) Auf der anderen Seite leuchteten die Augen des Papas und ich denke, da haben dann 2 was davon (und ich auch, denn ich hab dann ja Zeit für mich, das ist selten genug der Fall)

      Löschen
  2. Toll,
    vielen Dank für dieses Posting,
    ich freue mich mit/für euch/euren Krümel! :)

    Viele Liebe Grüße
    un

    AntwortenLöschen
  3. Na ja, eine Carrerabahn ist schon was Großes... aber da haben Papa und Sohen ja gemeinsam was von....*g
    Ähm *räusper
    ;O)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohja, ne Carrerabahn ist was richtig Großes - Gottseidank ist unser Sohn da weder auf die Marke, noch auf den Neuzustand fixiert :) Carrera ist wie "Tempo statt Taschentuch". Es darf also jede x-beliebige und auch eine gebrauchte sein, solange sie fährt und er Spaß hat, ist das für ihn völlig ok. In diesem Falle bin ich aber der Meinung, dass der Papa beim Aussuchen schon auch nach dem eigenen Spaß geschaut hat.

      Löschen
  4. Ich bin begeistert! ich hatte bei meiner Maus noch nie etwas von der Schnullerfee gehört, hat auch super geklappt. .. zu meinem erstaunen :-) es ist so schön wenn die Mäuse noch klein sind und an dir Feen glauben. Gibt ed eigentlich auch eine Englischvokabelfee? Wäre doch super :-)
    lg Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. interessanterweise hatte die Große ja ne Besuch von der Windelfee und hat anstelle ihre Echtheit anzuzweifeln sich einfach nur beschwert, warum sie bei ihr nicht gekommen ist. Wir haben ihr dann (leise) erklärt, dass sie nur zu Kindern kommt, die mit 5 noch nicht trocken sind und das war dann für sie voll ok. Denn sie ist ja auch stolz auf den kleinen Bruder, dass es jetzt endlich klappt und er dann bald zu ihr in die Schule kommt.

      Löschen
  5. Glückwunsch! Freu mich sehr für meinen Süßen, der ja doch ein ganz Großer ist. Ich wusste doch, dass er in die Schule soll, ganz sicher hätte er sich bald gelangweilt. Drück ihn mal feste von mir :) Und ganz viel Spaß ihm beim Rennen fahren. Und wenn der Papa sich einspannen lässt, rückt unser Thermenabend ja noch näher *freu* Schönen Start ins Wochenende, bleibt gesund! gvlG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ebenso! Lass uns mal einen Nähtermin ausmachen :)

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :)