Freitag, 28. März 2014

Lalau

Lalau heißt Katze. Zumindest in Paulines Sprache. Und wenn man etwas Zeit mit ihr verbringt, dann weiß man das.
Lalau (die Katze) wird heiß und innigst geliebt. Da liegt der Gedanke nahe, dass auch eine Lalau auf eine Amelie appliziert werden "musste", so kann sie Pauline immer begleiten.
Gefüttert ist die Kapuze mit niedlichem lila Reh-Jersey, der passt auch zum Webetikett an der Seite :)
Das Kleid selbst ist aus türkisblauem Sweat. Passt doch für den Frühling.
Und auf den freu ICH mich jetzt. 















Und ab damit zum Freutag :)

1 Kommentar:

  1. Was für eine süße Lalau... :0) und das Kleidchen ist auch zuckersüß... vielleicht sehen wir die niedliche Lalau bei Dir ja noch öfter :0) Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare :)