Mittwoch, 14. Mai 2014

Schorsch Clooney, die Landluft und ich

Schorsch Clooney - cool! Ich mag diesen Schauspieler. Und ich liebe von Zeit zu Zeit schöne Frauenromane, die mich einfach in eine leichte, lustige Welt eintauchen lassen, die ich gemütlich auf der Terrasse in der Sonne lesen kann und die der Seele gut tun. Bücher, die man dann in einem Rutsch durchliest und das Buch mit einem Lächeln zur Seite legt.
"Schorsch Clooney, die Landluft und ich" versprach so ein schönes Buch zu sein.


Dank BloggdeinBuch hatte ich die Gelegenheit das einfach herauszufinden. In diesem Fall war es mein erstes eBook und schon allein diese Sache machte das Ganze sehr aufregend :)


Worum geht es in dem Buch?
Die Klatschreporterin Ina hat einen stressbedingten Hörsturz. Sie flüchtet in die Pampa, nämlich nach Bienensee in der Mark Brandenburg. Neben Stechmücken, mufflige Traktorfahrern und schwer dialektsprechende Dorfeinwohner trifft sie hier auch auf Hannes, der ein gefeierter Rockstar ist und sich hier eine Auszeit nimmt.
Und dann taucht ja auch noch der Schauspieler und Frauenliebling George C. auf, der hier auf der Suche nach einem Drehort ist...


Mein Fazit zum Buch: 
Das Buch ist mit viel Humor geschrieben, hat aber auch ernste Seiten. So flüchtet die Hauptfigur Ina ja wegen eines Hörsturzes und hat dennoch starke Probleme dann auch wirklich abzuschalten.
Auf dem Land passieren ihr aber so einige sehr lustige Begebenheiten, so dass es der Autorin gelingt eine dennoch sehr unterhaltsame Geschichte zu erzählen.
Sehr lustig sind aber auch andere Charaktere aus dem Buch, wie die Inhaberin der Dorfbäckerei, die so lustig ist, dass man sie einfach mögen muss.
Auch gut waren die Einblicke in die Medienwelt, die man beim Lesen des Buches immer wieder bekommt. Das kommt daher, dass die Autorin selbst dort aktiv war und so kann man mal ganz neue Einblicke bekommen. Auch das fand ich klasse.
Der Schreibstil des Buches ist einfach gehalten, so dass man (wie ich es erwartet hatte) das Buch gemütlich durchlesen kann. Es gehört insgesamt nicht zu den besten Büchern, die ich gelesen habe (und bei denen ich wehmütig zurück denke und wünschte, es wäre noch nicht fertig), aber es hat mir Spaß gemacht es zu lesen.


Es ist übrigens nicht das erste Buch von Bibo Loebenau. Ich musste jetzt doch auch mal nachlesen, wer da eigentlich hinter dem Buch steht. Und werde mir auch mal ihr erstes Buch anschauen, das klingt nämlich auch ganz interessant :)


Das Buch bekommt ihr übrigens hier: http://www.books2read.de/ 
Und für 3,99 EUR (mein Stand heute) kriegt man echt viel Unterhaltung geboten :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare :)