Donnerstag, 6. November 2014

Klara schreibt mit blauer Tante

Ich habe ja jetzt wieder einen kleinen Erstklässler. Umso schöner, dass man sich bei BloggdeinBuch auf ein Buch bewerben konnte, das ausdrücklich für Leseanfänger geeignet sein soll. Ansonsten zum Vorlesen aber auch schon ab 4 Jahren.
Es ist in erster Linie ein Bilderbuch mit wenig Text und stammt aus dem Tulipan Verlag: Klara schreibt mit blauer Tante Tinte.
Worum geht es in dem Buch? Klara kommt in die Schule, aber aus ihrem Füller kommen ganz merkwürdige Sätze heraus. So hört sie zum Beispiel am Strand die Wolle tosen.
Dieser Sprachwitz zieht sich durch das ganze Buch, das wirklich sehr lustig illustriert ist. Es geht eben darum was passiert, wenn man auch nur einen Buchstaben in einem Wort falsch schreibt und was dabei für lustige Situationen entstehen. Eigentlich also ein Hinweis darauf, dass man auf eine richtige Rechtschreibung achten muss. Das finde ich eine super Idee.

Ich denke, wenn man das Buch einem Kindergartenkind vorliest, dann ist es sehr witzig, denn die Kinder hören zu und lachen, weil Mama oder Papa ja eindeutig etwas falsch vorgelesen haben müssen. Oder hoppeln im Wald wirklich OsterHOSEN? 
Auf der anderen Seite weiß ich nicht, ob das Buch für Leseanfänger wirklich so witzig ist. Ein Leseanfänger ist doch bemüht richtig zu lesen und da ist oft schon schwierig genug ist ein Wort selbst richtig zu lesen, dann zu erkennen, dass es da tatsächlich so steht, aber anders heißen müsste... Nun ja. Wir sind ja noch bei den ersten Buchstaben. Daher kann ich hierzu noch keine echten Erfahrungen berichten. Vielleicht sind ja auch alle Bedenken unbegründet.
Das Einzige, was ich wirklich etwas zu hoch gegriffen finde ist der Preis von fast 15 EUR, das ist mir für ein Bilderbuch dann doch etwas viel. Auch wenn es wirklich sehr schön illustriert ist und auch recht viele Seiten hat. 


1 Kommentar:

  1. Bei uns hat gestern der Weihnachtsmann das Buch gebracht. Eine wirklich tolle Idee, die sich hervorragend dafür eignet, die Vokale zu thematisieren und Vorschulkinder bzw. Erstleser für Sprache zu begeistern.
    Wenn du für deine Kids auf der Suche nach guten Kinderbüchern bist, schau doch mal auf meinem Kinderbuch-Blog vorbei. Du bist herzlich eingeladen.
    Viele Grüße Anna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare :)