Mittwoch, 21. Januar 2015

Nähen für Kinder mit dem Atelyeah!

Ich nähe gerne. Sehr gerne. Wenn  ich mir überlege, dass ich das erst seit wenigen Jahren kann, dann freu ich mich umso mehr.
Auch die Kinder lieben die genähten Sachen (sonst würde es ja keinen Spaß machen, denn preiswerter als neu kaufen ist selbst nähen in den meisten Fällen nicht). Die Große ist jetzt in der 3. Klasse und was liegt da näher, als sie mal selbst ans nähen heran zu führen?

Von BloggdeinBuch bekam ich

Durchstarten an der Nähmaschine 

von Michaela Drosten aus dem EMF-Verlag zur Verfügung stellt. Sie macht selbst Nähkurse mit Kindern und das fand ich schon sehr reizvoll. Denn die Projekte im Buch versprachen dann auch kindertauglich zu sein!


Bevor es an die ersten Nähprojekte geht, erklärt das Buch den Nähanfängern ein paar Grundlagen. Auch einen Nähmaschinenführerschein kann man damit machen. Obwohl ich mir fest vorgenommen hatte, dass die Große diesen testet, sind wir dann doch gleich mit dem ersten Projekt, einem Nackenkissen, eingestiegen.

Die Bewertung mit Schwierigkeitsstufe 2 von 3 für dieses Projekt war angemessen. Ohne meine Hilfe hätte es nicht funktioniert. ABER: es hat uns viel Spaß gemacht. Es war mal ein ganzer Nachmittag nur für uns 2. Ein bisschen was ist auf jeden Fall auch dabei hängen geblieben (und sei es nur, dass sie meine Sachen jetzt auch wertschätzt und nicht nur mag). Aber die Hauptsache: wir werden das wiederholen.

Und ich hab hier jetzt ein echt sehr sehr stolzes Töchterlein.

Für die absoluten Nähprofis unter euch, die wirklich alles beherrschen, zig eBooks daheim haben (oder wissen wo man freebooks dazu findet), die die dabei sitzen und immer helfen, die brauchen dieses Buch nicht. Aber wenn man dem Kind ein paar Grundkenntnisse beigebracht hat, dann kann es mit Hilfe der bebilderten Anleitungen SELBST loslegen. Und das ist doch auch toll, wenn man was alleine schafft. 

Im Buch sind auch ein paar Labels, 30 Projektideen und die Schnittmustervorlagen dazu.

Foto vom fertigen Kissen liefere ich nach, das wird noch heftigst bekuschelt. 



1 Kommentar:

  1. Das hört sich doch klasse an und macht Kindern einfach immer wieder Spass und erfüllt sie mit Stolz wenn sie so was tolles schaffen.

    LG Julia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare :)