Dienstag, 6. Januar 2015

bodenlanges Nachthemd nähen

Meine Große trägt nachts gerne Nachthemden. Eigentlich ausschließlich nur. Am liebsten die von Fleurs Welt. Aber da haben wir nur eines. Dies wird im Wechsel mit einem getragen, das ich mal genäht habe. 2 sollten reichen, könnte man meinen. Dann ist immer eines in der Wäsche. Klappt in der Realität nicht immer. Und an diesen Tagen ist hier ganz dicke Luft. Dann geht es nur widerwillig ins Bett. Man schläft nur halb so gut. Schöne Träume kann man da natürlich auch vergessen. Ist klar, ne?
Also hab ich aus einem Stoffmarktschätzchen ein neues genäht. Mit Pferd, die 4Beiner werden heiß geliebt. Dazu eine passende Leggings aus einer Ottobre, damit es im Winter nicht zu kalt ist.



Nachtrag: Wenn das Teil mal nicht getragen wird (also quasi nie), dann komme ich vielleicht noch dazu auch ein Foto der Leggings zu machen ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare :)