Montag, 23. März 2015

Hörspiel zum Kinofilm "der kleine Drache Kokosnuss" - eine Rezension

Wir haben ein paar neue Hörspiele hier bei uns, von dem ich das eine heute und ein anderes in den nächsten Tagen vorstellen möchte.
In diesem Fall geht es um das Hörspiel zum Kinofilm "der kleine Drache Kokosnuss" von cbj audio.



Der kleine Drache Kokosnuss ist inzwischen ja eine berühmte Kinderfigur, der in einem Atemzug mit anderen beliebten Figuren genannt wird. Kaum ein Kind in Kindergarten oder Grundschule, der ihn nicht kennt. Besonders liebenswert macht ihn, dass er so witzig ist und auch treu und liebevoll. Nichtsdestotrotz ist er ein Außenseiter, da er zwar ein Drache ist, aber nicht fliegen kann. Die anderen Drachen, und da meine ich besonders die erwachseneren Drachen, haben keine große Meinung von ihm. Aber er ist nicht alleine, er hat Freunde. Einen Fressdrachen, der ausgerechnet Vegetarier ist und ein Stachelschwein. Und mit diesen erlebt Kokosnuss ein tolles spannendes Abenteuer, bei dem die drei zeigen, wie wichtig Zusammenhalt ist und wie liebenswert ein jeder von ihnen ist.

Ich hab das Hörspiel mit meinen beiden Kindern zusammen angehört, die sind jetzt 6 und 8 Jahre alt. 

ICH hab mich ehrlich gesagt wie in der Blindenfassung von einem Spielfilm gefühlt. Alles wird so beschrieben, dass man es sich vorstellen kann, aber nicht sieht. Nicht gerade so, wie es eben in einem Buch stehen würde, das man liest. Also nicht im typschen Stil eines Hörbuches.

MEINE KINDER saßen aber da und haben gekichert und gegackert. Also entweder fehlt mir da die kindliche Fantasie, um ganz in die Geschichte einzutauchen oder es war einfach nix für mich. Wobei die Geschichte an sich sehr schön ist. Und da wir den Film noch nicht kennen, ist es auch sehr wahrscheinlich, dass wir das noch nachholen. Aber für mich sind klassisch erzählte Hörbücher einfach schöner. 
Wenn ich aber bedenke, dass es den Kindern super gefallen hat (und für die ist es ja auch gemacht) und dass die ihren Spaß hatten, dann hat irgendwer wohl doch alles richtig gemacht :)
Es fällt aber definitiv nicht in die Kategorie: das hören wir uns gemeinsam auf der Autofahrt an :)
Auf jeden Fall ist es sicher toll, wenn man erst den Film gesehen hat und dann mit den Bildern im Kopf das Hörspiel hört. Wie gesagt, das machen wir ja dann noch....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare :)